arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

AG SPD 60 plus Bundesvorstand,
29.08.2019

Bundesvorstand AG SPD 60 plus fasst Beschluss zur Vermögensteuer

Auf ihrer August-Sitzung hat sich der Bundesvorstand der AG SPD 60 plus eingehend mit dem gerade veröffentlichen Konzept des SPD-Präsidiums zur Vermögensteuer befasst. Der Beschluss des SPD Präsidiums, wieder eine Vermögensteuer einführen zu wollen wurde begrüßt. Dies sei ein wichtiges Signal gegen die stetig wachsende Ungerechtigkeit in der Verteilung von Vermögen und Einkommen.

AG SPD 60 plus Bundesausschuss,
01.04.2019

Der Bundesausschuss der AG SPD 60 plus unterstützt das von Arbeitsminister Hubertus Heil eingebrachte Konzept einer Grundrente voll umfänglich

Wir sehen in der Grundrente einen entscheidenden Beitrag zu mehr Zusammenhalt und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Als Arbeitsgemeinschaft werden wir uns aktiv für diesen Weg einsetzen und damit einen Beitrag leisten, gesamtgesellschaftlichen Aufgaben einen höheren Stellenwert zu verleihen.

28.03.2019

Der Bundesausschuss der AG SPD 60 plus fordert eine Verlängerung des Exportstops von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien

Nicht erst durch den gewaltsamen Tod des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi fordert die SPD einen Exportstop von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien. So lange das Land Teilnehmer am Jemen-Krieg ist, dürfen keine weiteren Rüstungsexporte dorthin stattfinden. Dies muss auch europäische Gemeinschaftsprojekte betreffen.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: 60plus.spd.de/aktuelles/feed.rss

AG SPD 60 plus Bundesvorstand,
04.03.2019

Der Bundesvorstand der AG SPD 60 plus unterstützt die Vorschläge von Hubertus Heil zur Einführung einer Grundrente.

Der Bundesvorstand der AG SPD 60 plus unterstützt die Vorschläge von Hubertus Heil zur Einführung einer Grundrente nach vielen Jahren Rentenversicherungszeit oberhalb der Grundsicherung.
Eine Würdigung dieser Lebensleistung im Rahmen des Rentensystems leistet einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung von Altersarmut und zur Reduzierung einer Bedürfnisprüfungs-Prozedur, die häufig genug als Blockade verstanden wird und von der Inanspruchnahme zustehender Leistungen abhält.

22.02.2019

Die SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus begrüßt die Vorschläge des SPD-Parteivorstandes und von Hubertus Heil zum Bürgergeld und der Grundrente

„Als 60 plus haben wir im vergangenen Jahr viel zu sozialpolitische Themen gearbeitet. Im Fokus standen dabei besonders die Zukunft des Arbeitslosengeldes II sowie der Rente. [...]"

20.09.2018

Pressemitteilung Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus kritisiert die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär

AG SPD 60 plus kritisiert die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär

Mit Entsetzen haben Bundesvorstand und Bundesausschuss der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus während ihrer gemeinsamen Sitzung in Frankfurt auf die geplante Ernennung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium reagiert.

03.09.2018

Der Bundesvorstand der AG SPD 60 begrüßt die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Rente

Der Bundesvorstand der AG SPD 60 begrüßt die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Rente, obwohl die Umsetzung des Koalitionsvertrages im Ministerium Hubertus Heil auf gutem Wege ist. Aber die Zukunft der Rente endet nicht im Jahr 2025.

16.05.2018

Arbeits- und Sozialministerium ruft zur Beteiligung an der Rentenkommission auf

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat Anfang Mai die Kommission „VerlässlicherGenerationenvertrag“ eingesetzt, die sich um die nachhaltige Sicherung und Fortentwicklungunseres Rentensystems kümmern soll.

26.04.2018

AG SPD 60 plus begrüßt Rentenerhöhung für Ost und West

Gute Nachrichten für über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner: Die Bundesregierung hat beschlossen, die Renten zu erhöhen. Zum 1. Juli 2018 werden die Renten in Westdeutschland um 3,22 Prozent und in den neuen Ländern um 3,37 Prozent steigen.