arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

28.10.2022 | Pressemitteilung

AG SPD 60 PLUS - LOTHAR BINDING ALS BUNDESVORSITZENDEN AUF BUNDESKONFERENZ WIEDERGEWÄHLT

Die Arbeitsgemeinschaft der Senioren in der SPD (SPD 60 plus) hat auf ihrer Ordentlichen Bundeskonferenz am 27. und 28. Oktober 2022 in Berlin den aus Heidelberg stammenden Lothar Binding mit 97,1% der Stimmen als Bundesvorsitzenden wiedergewählt.

08.09.2022 | Blog

SPD 60 plus Dialogtour 2022

28.07.2022 | Bericht

Landesdelegiertenkonferenz der AG SPD 60 plus Bayern in Nürnberg

Bertram Hacker wurde erneut als Landesvorsitzender bestätigt und Maria Noichl hat zunächst die Bedeutung der Arbeitsgemeinschaften für die SPD und insbesondere für unsere Gesellschaft betont. Im Mittelpunkt ihrer Rede stand die Europäische Union, als Friedensunion, als Sozialunion, als Gemeinschaft für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aber auch ihre Fragilität, die an der gegenwärtigen Gefährdung der Rechtsstaatlichkeit in einigen Staaten gut zu erkennen sei.

01.07.2022 | In Gedenken

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus trauert um ihren langjährigen Bundes- und Ehrenvorsitzenden Otto Graeber

Unsere Gedanken sind bei Irene Graeber, unsere Erinnerungen bei Otto Graeber.

Wenn er seine tiefe Stimme erhob, wurde es leise im Saal. Otto Graeber hatte etwas zu sagen. Ihm ging es um die großen Themen. Bei ihm stand der Mensch im Mittelpunkt – in der Friedenpolitik, der Arbeitsmarktpolitik, wenn es um Gerechtigkeit, Freiheit oder Solidarität ging.

10.06.2022 | Pressemitteilung

Die AG SPD 60 plus begrüßt die größte Rentenerhöhung seit 1994.

Superlative klingen und sind oft protzig – aber manchmal sind sie unvermeidbar. Die Rentenerhöhung 2022 war ein Herzensanliegen der SPD vor den Wahlen – Dank Hubertus Heil, dank Kanzler Scholz und der SPD Fraktion, gestützt auch auf Grüne und FDP Abgeordnete im Bundestag, ist die Rentenerhöhung seit der Zustimmung durch den Bundesrat Wirklichkeit.

06.03.2022 | Hintergrund

Braucht unsere Landes- und Bündnisverteidigung die geplanten Militärausgaben?

Die AG SPD 60 plus steht auf der Seite derjenigen Kräfte – von der Friedensbewegung bis zur Generalversammlung der Vereinten Nationen und unserer Regierung – die den Angriffskrieg Putins gegen die Ukraine auf das Schärfste verurteilen.

06.03.2022 | Pressemitteilung

Pressemitteilung der AG SPD 60 plus zu den geplanten Militärausgaben

Die AG SPD 60 plus steht auf der Seite derjenigen Kräfte – von der Friedensbewegung bis zur Generalversammlung der Vereinten Nationen – die den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine auf das Schärfste verurteilen.

15.02.2022 | Pressemitteilung

Bessere Bezahlung und Tariftreue in der Pflege durchsetzen

Ab September 2022 greift die gesetzliche, von der SPD vor den Wahlen durchgesetzte Regelung, dass nur noch Pflegeeinrichtungen, die nach Tarif entlohnen, mit gesetzlichen Pflegekassen abrechnen dürfen. Das hat zwar Bewegung in die Bezahlung der Pflegekräfte gebracht, aber ein unbedingt notwendiger einheitlicher Flächentarifvertrag scheint noch weit entfernt.

25.11.2021 | Pressemitteilung

Allgemeine Pflicht zur Impfung gegen das Coronavirus

„Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus plädiert für eine allgemeine Pflicht zur Impfung gegen das Coronavirus. Deshalb begrüßt der Bundesvorstand der AG SPD 60 plus den Vorschlag von Olaf Scholz, in Einrichtungen, in denen besonders verwundbare oder verletzliche Gruppen betreut werden, die Impfung verpflichtend zu machen und die Ausweitung dieser Regelung zu prüfen.

21.06.2021

Erklärung der AG SPD 60 plus zum Rüstungsprojekt FCAS

„Angesichts der am 23. Juni im Haushaltsausschuss auf Betreiben des Verteidigungsministeriums anstehenden Entscheidung über eine Mittelfreigabe für das FCAS-Projekt (Future Combat Air System) erinnert die AG SPD 60 plus an ihre Ablehnung eines Votums zur Bewaffnung der vorhandenen Aufklärungsdrohnen Ende letzten Jahres. Dies entspricht auch der Beschlusslage des SPD Parteivorstandes und der SPD Bundestagsfraktion. Diese Haltung gegen die Bewaffnung von Drohnen begrüßt die AG SPD 60 plus ausdrücklich.